Download Augenheilkunde (Springer-Lehrbuch) by Franz Grehn PDF

By Franz Grehn

ISBN-10: 3540256997

ISBN-13: 9783540256991

Das Wesentliche zu betonen und eine flüssige, einfache Sprache waren schon immer Markenzeichen dieses Lehrbuchklassikers. Die überarbeitete, 29. Auflage setzt dieses Erfolgskonzept citadel. Das Buch eignet sich optimum zum Lernen und Verstehen der komplexen Zusammenhänge der Augenheilkunde. Die Kapitelübersicht liefert einen optimalen Einstieg in die Kapitel, zahlreiche neue Abbildungen und Fallbeispiele veranschaulichen den Lehrinhalt und Zusammenfassungen runden jedes Kapitel ab. Die Fachinformationen zur Augenheilkunde wurden auf den neuesten Stand des Wissens gebracht. Der Grehn ist das leicht verständliche Augenheilkunde-Lehrbuch für Medizinstudenten, gerade vor dem Hintergrund, dass das Fach nach Einführung der neuen AO an jeder Uni geprüft werden muss!

Show description

Read or Download Augenheilkunde (Springer-Lehrbuch) PDF

Best ophthalmology books

The Glaucomas: Volume I - Pediatric Glaucomas

In contemporary a long time, the analysis of congenital glaucoma has thoroughly replaced. these days surgical effects are excellent and permit little ones with pediatric glaucoma to combine solely into society as adults. in keeping with the author’s cumulative adventure of greater than 50 years and 860 sufferers operated on for congenital glaucoma, this well-structured and lavishly illustrated textbook-atlas covers all facets of congenital and childish glaucoma.

Aniridia and WAGR Syndrome: A Guide for Patients and Their Families

Our desire is to enlighten and inspire these plagued by aniridia and WAGR Syndrome via supplying sufferer aid and scientific details. there's details to notify mom and dad, academics, medical professionals, employers, and the general public approximately aniridia and what it truly is wish to dwell with it. numerous well known medical professionals give a contribution clinical chapters.

Oxford Handbook of Ophthalmology

Absolutely revised for its 3rd version, the Oxford instruction manual of Ophthalmology is a concise, systematic advisor to all points of prognosis, evaluate, and ongoing administration of ophthalmic ailments and prerequisites. heavily aligned with the curriculum for the ophthalmic postgraduate assessments, and containing the main up to date scientific tips, and functional recommendation, this can be the basic source for all these taking good care of ophthalmic sufferers.

Vitreoretinal Surgery: Strategies and Tactics

This publication is phenomenal in explaining not just whilst and the way but in addition why vitrectomy is played – an extra concentration that would support trainee surgeons to increase their very own serious considering. Uniquely, the book’s first half describes “the lifetime of the vitreoretinal doctor” to aid citizens make a decision no matter if the sphere is certainly appropriate for them, and if convinced, how they could chart their very own path within the absence of a proper fellowship application.

Additional resources for Augenheilkunde (Springer-Lehrbuch)

Sample text

22). Vorder- und Hinterkammer mit dem Kammerwasser. Lederhaut, Iris und Ziliarkörper lassen sich für den Nicht-Ophthalmologen nur durch Inspektion beurteilen ( Kap. 8 und 11), zu den anderen Komponenten des vorderen Augenabschnitts s. u. 3 Untersuchung der Tränenwege Die Durchgängigkeit der Tränenwege prüft man (⊡ Abb. 7), indem man in den Bindehautsack nur eines Auges eine Farbstofflösung träufelt, z. B. Der Untersuchte soll sich nach 2 Minuten in ein Papiertaschentuch schneuzen. Wird der Farbstoff dabei sichtbar, so sind die Tränenwege dieser Seite durchgängig.

Weil Sehprobentafeln im Laufe der Zeit verschmutzen und der Kontrast dadurch nachlässt. 38 Kapitel 3 · Untersuchungsmethoden des Ophthalmologen Das manuelle Refraktometer projiziert eine Strichfigur durch die Pupille auf die Netzhaut. Der Untersucher sieht die Abbildung der Strichfigur auf der Netzhaut des Patienten und schaltet Linsen in den Strahlengang, bis die Abbildung scharf ist. Beim automatischen Refraktometer stellt ein Computer die Abbildung scharf. Diese Geräte werden heute fast ausschließlich verwendet, ersetzen aber nicht den subjektiven Feinabgleich (s.

17. Zuhalten eines Auges bei der Sehschärfeprüfung. Man lässt den Patienten das Auge mit der gewölbten Handfläche abdecken, nicht mit den Fingern, weil der Patient sonst durch die Lücken zwischen den Fingern blicken kann. Er darf keinen Druck auf das verdeckte Auge ausüben rende Sehschärfenprüfung vornehmen. Hierbei untersucht man jedes Auge einzeln. Dazu verdeckt man das andere Auge mit einem Okkluder oder lässt es mit der Handfläche – nicht mit den Fingern, weil der Untersuchte sonst durch die Lücken zwischen den Fingern blicken könnte – ohne Druck zuhalten (⊡ Abb.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 14 votes